Anmeldungen

Die Schweizer Schule Santiago bietet jedes Jahr die Möglichkeit, neue Schüler entsprechend den verfügbaren Stellen aufzunehmen.

Gemäss schweizerischem Recht nimmt die Schweizer Schule Santiago alle Bewerberinnen und Bewerber auf, die die Schweizer Staatsangehörigkeit bescheinigen können.

ANMELDUNGEN
PREKINDER 2022

Bei einer verfügbaren Anzahl von 60 offenen Plätzen, darunter auch für Schweizer Kinder, ist die einzige Bedingung für die Bewerbung, dass das Kind am 31. März 2022 4 Jahre alt ist.

Die Online-Bewerbung ist offen von Anfang Januar bis Anfang März 2021.

Mit dem Anmeldeformular wird ein weiteres Formular (Webpay) geöffnet, das für die Registrierungszahlung gebraucht wird.

Das Bewerbungsverfahren für den Vorkindergarten 2022 steht unter der Verantwortung  des Konrektorats für die Vor- und Primarschule. Für die korrekte Durchführung des Prozess wird eine Kommission gestellt.

ANMELDUNG PRIMARSCHULE

Jede Familie, die dem CSS beitreten möchte, muss sich allgemein über das Bildungsprofil (PEI) informieren und ist dafür verantwortlich, sich über die Version, die auf der Webseite der Schule verfügbar ist, darüber ins Bild zu setzen.

Das Anmeldeverfahren wird in Übereinstimmung mit den in der geltenden Gesetzgebung festgelegten Grundsätzen der Transparenz und Objektivität durchgeführt, wobei die Rechte der antragstellenden Schülerinnen und Schüler und ihrer Familien respektiert wird.

Das Anmeldeverfahren wird elektronisch, in einem Informations-Schaukasten und auf der Webseite der Schule (www.css.cl) veröffentlicht.

ANMELDUNG

Nach dem Lehrplan der Schweizer Schule ist es möglich, Bewerberinnen und Bewerber ohne Vorkenntnisse der deutschen Sprache in die neunte Klasse aufzunehmen. Bei Vorlage eines Zeugnisses in deutscher Sprache müssen die Bewerbenden eine Aufnahmeprüfung ablegen, damit ihr Niveau festgestellt werden kann. Um sich für andere Klassen bewerben zu können, muss man Deutsch sprechen.

Für die Aufnahmeprüfungen gibt es zwei reguläre Termine: einen Termin im November und einen im Februar des Jahres. Die Liste der zugelassenen Schülerinnen und Schüler wird zwei Wochen nach den Aufnahmeprüfungen im Verwaltungsfenster veröffentlicht. Anschliessend lädt das Konrektorat die Eltern und Schülerinnen und Schüler zu einem Termin ein, um die Ergebnisse mitzuteilen.